STADTWERKE ANDERNACH FEIERN DIE EINWEIHUNG DES ZWEITEN CONTAINERKRANS

Der Andernacher Hafen hat eine neue Containerkranbrücke. Bereits im Januar wurden die ersten Teile des Krans im Hafen angeliefert und vormontiert. Die Montagearbeiten verliefen vollkommen planmäßig und reibungslos, so dass Mitte März der sogenannte Haupthub stattfinden konnte - das Stahlgerüst der Containerbrücke wurde aufgerichtet. Bis zur digitalen Einweihungsfeier am 1. Juli 2021 folgten die Fertigstellung, die Abnahme und der Probebetrieb. Der offizielle erste Containerhub wird vor Ort begleitet von Oberbürgermeister Achim Hütten, Aufsichtsratsvorsitzender der Stadtwerke Andernach GmbH, Vertretern der Stadtwerke und David Moosbrugger Geschäftsführer der Herstellerfirma Künz, der die Eröffnungsfeier mit einem Fachvortrag zur Herstellung des Krans bereichert.

Seit der Containerumschlag im Jahr 2000 seinen Betrieb aufgenommen hat, steigt die Menge an umgeschlagenen Containern kontinuierlich. Auch die Güterverkehr-Prognose bis zum Jahr 2030 des Bundes bestätigt das Wachstum für den Gütertransport auf dem Rhein.

Einweihung_Container

v.l.n.r Lars Hörnig, kaufm. Geschäftsführer Stadtwerke Andernach, Jens Lauermann, Hafenbetriebsleiter, Jan Deuster, techn. Geschäftsführer Stadtwerke Andernach, Holger Schäfer, Abteilungsleiter Technik Stadtwerke Andernach, David Moosbrugger, Geschäftsführer Fa. Künz und Oberbürgermeister Achim Hütten freuen sich gemeinsam über die erfolgreiche Inbetriebnahme des zweiten Containerkrans.
Foto: Meta Welling

„Wir freuen uns über die positive Entwicklung am Rheinhafen, die uns in der getroffenen Investitionsentscheidung bestärkt.“, berichten die beiden Geschäftsführer Jan Deuster und Lars Hörnig. Mit einem Auftragsvolumen von rund 6.900.000 € investieren die Stadtwerke in die Zukunft des Rheinhafens. Diese stattliche Summe wird aus Bundesmittel zu rund 50 % gefördert. Auftragnehmer ist die Firma Künz GmbH aus Hard/Österreich, die mittels einer EU-weiten Ausschreibung ausgewählt wurde.

Mit der neuen Containerkranbrücke erweitern die Stadtwerke die Leistungskraft des Hafens und stellen das Containerterminal „CSA Andernach“ noch breiter auf.

Wer sich über den Rheinhafen Andernach informieren möchte, hat unter https://www.hafen-andernach.de/ die Möglichkeit.

Technische Daten:

Traglast (an den Seilen / unter Spreader)55 / 41 t
Hubhöhe15,50 m
Gesamthöhe40 m
Auskragung Wasserseite (Containermitte)34 m
Auskragung Landseite (Containermitte)22 m
Hubgeschwindigkeit (Voll- / Teillast)40 / 80 m/min
Kranfahrgeschwindigkeit0 – 80 m/min
Katzfahrgeschwindigkeit0 – 150 m/min
Katzdrehgeschwindigkeitca. 1,5 U/min

Partner im Hafen Andernach